Herzlich willkommen auf unserer Schulhomepage

Käthe-Kollwitz-Realschule Aldenhoven

Latest News

Die Sommerferien beginnen in ...

Unsere Ferienuhr

Neuer Stundenplan ab 18.04.2016

Stundenpläne für Lehrer und Schüler
(Änderungen vorbehalten!)
Der Stundenplan gilt ab Montag, dem 18. April 2016!

Netrace 2016 Finalrunde beendet!

Die Mädchen der Informatik-Differenzierung der Klassen 9 haben in der Finalrunde einen 32. Platz von unlängst 120 Hauptrundenteilnehmern geschafft.
Unter dem Namen "Strg_Girls" haben sie mit ihren Lösungen auf schwierige Fragen 81,5 von 100 Punkten erreicht.
Ab dem 15. März 2016, 10.30 Uhr können die richtigen Antworten und URLs unter www.az-an-netrace.de/login (PW erforderlich!) abrufen werden.
Das Ranking (direkter Link zur PDF-Datei) ist seit dem 22. März 2016 veröffentlicht.

Berufsparcours: Minipraktikum in zehn Minuten

Unsere Schüler der neunten Klassen testeten in der Arena Düren verschiedene Berufe und konnten Kontakte zu Firmen knüpfen sowie Praktikumschancen erwerben.
Das Konzept dahinter: eine Mischung aus Blind Date und Minipraktikum.
In kleinen Gruppen hatten die Jugendlichen jeweils zehn Minuten Zeit, um sich an für bestimmte Berufsgruppen typischen Arbeitsaufgaben zu versuchen. In der Rolle eines Gebäudereinigers etwa wurden Teppiche erst mit Kaugummi beschmiert und mussten anschließend wieder auf Vordermann gebracht werden. An anderen Stationen wurden Drahte zu Ösen gebogen, Verpackungen zugeschnitten oder verschiedene Metallteile miteinander verschraubt.
Mehr Infos zu dem Projekt, Videos und aktuelle Termine gibt es unter www.berufsparcours.de

Den Unterricht digital aufwerten!

Während für Jugendliche das Smartphone oft der wichtigste Gegenstand im Leben ist und sie sich ein Leben ohne Onlineverbindung kaum vorstellen können, ist die Schule allzu oft eine technikfreie Zone. Wie digitale Hilfsmittel den Unterricht aufwerten können, war jetzt Thema eines Seminars für Lehrer in Aachen.

Erst im November vergangenen Jahres hatte die Studie „Schule digital“ der Deutschen Telekom Stiftung ans Licht gebracht, dass nicht einmal die Hälfte der befragten Lehrer in Deutschland digitale Medien regelmäßig im Unterricht einsetzt. Dabei lag Nordrhein-Westfalen auf dem drittletzten Platz der Tabelle, nur 36 Prozent der Lehrer setzen dort öfter als einmal pro Woche auf digitale Unterrichtsmittel

mehr ...

Streit um Einheits-Elternverband

Schulformbezogene Vertreter laufen Sturm gegen rot-grüne Pläne in NRW

In NRW ist ein heftiger Streit über die Pläne der rot-grünen Koalition ausgebrochen, per Gesetz eine Art Einheits-Elternvertretung einzuführen. Mehrere schulformbezogene Elternverbände werteten das Vorhaben als Versuch, kritische Gruppen „mundtot zu machen“. SPD und Grüne hatten im Koalitionsvertrag 2012 angekündigt, die gesetzlichen Voraussetzungen für eine einheitliche Landeselternvertretung zu schaffen.

Ulrich Czygan, Vorsitzender der Landeselternschaft Gymnasien, sah bei einem Treffen der Kritiker in Düsseldorf die Gefahr, dass Kritiker der Gemeinschaftsschule künftig im Gesetzgebungsverfahren nicht mehr zu Wort kommen. In allen Bundesländern mit durchgewählten Vertretungen sei die Position der Eltern geschwächt worden.

Lehrer geben der Bildungspolitik nur die Note vier

Lehrer in Deutschland geben der Schulpolitik der Länder in einer neuen Forsa-Umfrage eine schlechte Note. Die Pädagogen bewerteten die Unterstützung der Politik mit einer 4,0, teilte der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, am Montag in Düsseldorf mit. Für die Studie befragte Forsa demnach bundesweit 1001 Lehrer. Die Pädagogen sind demnach hochmotiviert. 91 Prozent der Befragten gehen gerne zur Arbeit. 98 Prozent sei es wichtig, jungen Menschen Wissen zu vermitteln und mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.
Mehr Infos

Schulfußballturnier 2016

So sehen Sieger aus!

Schuilleiter H. Gehring ehrt die 10B als Sieger der Oberstufe.

Fußball, Waffeln und Hot Dogs

Am Samstag, dem 23. Januar 2016 war es wieder mal soweit. Das Fußballturnier der Käthe-Kollwitz-Realschule fand zum 29. Mal in der ramponierten Großsporthalle am Pestalozziring statt.
Ein undichtes Dach in einem Teil der Halle ließ ein Spielen nur auf verkürztem Spielfeld zu. Unsere Klassen trafen in den Jahrgängen 7/8 und 9/10 bei einem fairen Fußballturnier aufeinander.
Die Gruppenspiele dauerten 10 Minuten, die Entscheidungsspiele sogar 12 bzw. 15 Minuten. Die Sportlehrer W. Felske und S. Grüne hatten keine Probleme, die engagiert aber sehr fair geführten Spiele zu leiten.
Nach 3 1/2 Stunden standen die Sieger fest:
In der Oberstufe (Klassen 9 und 10) siegte die 10B vor der 9A und der 10A. In der Mittelstufe (Klassen 7 und 8) gewann die Klasse 8A vor der 7A und der 7B.
Zu den Ergebnissen geht es hier .... [212 KB]
Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Getränke, heiße Waffeln und Würstchen sorgten für die nötige Energie, um von 9.30 - 13.00 Uhr durchzuhalten.
Zur Fotostrecke >>>
Video: Die letzte Phase des Endspiels >>>
Hier gibt es die Urkunden zum Download >>>

Schulimpressionen