Witze der Woche

Unsere letzten ..

Wer kennt eine Bauernregel?, will der Lehrer von seinen Schülern wissen. Meldet sich die kleine Katharina: "Sind die Hühner platt wie Teller war der Traktor wieder schneller!"

Was ist Dampf?, wird Karlchen vom Lehrer gefragt. "Dampf ist Wasser, das sich in der Hitze aus dem Staub gemacht hat!"
Was heißt SHALOM? , will der Lehrer von seinen Schülern wissen. Wie aus der Pistole geschossen antwortet Margot: "Friede, Herr Lehrer!" - "Gut! Und was heißt EL SHALOM, Margot?" - "ELFRIEDE!"

In der Geographiestunde fragt der Lehrer die Schüler: "Wenn ich im Schulhof ein tiefes Loch grabe, wo komme ich dann hin?" Ein Schüler antwortet: "Ins Irrenhaus."

Im Biologieunterricht wird Stefanie abgefragt. Ihr Lehrer will von ihr wissen: "Ist diese Pflanze künstlich?" - "Natürlich", meint sie. "Natürlich?" - "Nein, künstlich." - "Ja, was denn nun: Künstlich oder natürlich?" - Stephanie: "Natürlich künstlich!"

Englischunterricht. Es sollen Sätze mit "Timbuktu" gebildet werden. Rüdiger: "My father and me went to Timbuktu". Lehrer: "Na ja, nicht eben phantasievoll, aber sonst i.O." Thorsten: "On our holidays, we travelled to Timbuktu." Lehrer: "Na ja, etwas besser aber immer noch etwas farblos." Carsten: "Tim and me to Brisbane went, where we met some girls in a tent, they were three and we were two, so i booked one and tim booked two."

Der Mathelehrer sagt: "Die Klasse ist so schlecht in Mathe, daß sicher 90% dieses Jahr durchfallen werden." Ein Schüler im Hintergrund: "Aber so viele sind wir doch gar nicht!."

In der Biologie-Stunde fragt der Lehrer Josef: "Wie groß ist ein Kamel?" - "Nicht größer als sie", antwortet Josef. "Wie kommst du denn darauf?", will der Lehrer wissen. "Meine Mutter sagt immer, ein größeres Kamel als euren Bio-Lehrer gibt es nicht!"

Im Religionsunterricht: Mäxchen hat besonders gut zugehört und fragt seinen Lehrer: "Also, dann gilt das zehnte Gebot nur für Lehrer?" - "Wieso das denn?", fragt der Lehrer erstaunt. Mäxchen superschlau: "Es heißt doch: Du sollst kein falsches Zeugnis geben!"

Hier ist die Addition, Herr Lehrer, die ich machen sollte. Ich habe sie zehn mal nachgerechnet. - "Das ist aber fleißig." - "Ja, und hier sind die zehn Ergebnisse!"

Graham Bell und Samuel Morse waren wahrhaft große Männer, berichtet Lehrer Schröder. "Nicht nur, daß sie das Telefon und den Morseapparat erfunden haben - nein, beide haben sich auch nicht gescheut, taubstumme Frauen zu heiraten. Weist das nicht auf große, tolerante und fürsorgliche Geister hin?" Meldet sich Peter zu Wort: "Ich würde sagen, es beweist eher, daß Männer wirklich Großartiges leiten können, wenn sie zu Hause ihre Ruhe haben."

Fragt die Lehrerin die kleine Erna: "Was möchtest du später einmal werden?" - "Wenn ich hübsch bin, gehe ich zum Film, wenn ich häßlich bin, werde ich Lehrerin!"

Fragt der Lehrer seine Schüler: "Wie stellt ihr euch die ideale Schule vor?" - "Geschlossen!", tönt es im Chor.

Ein neuer Schüler steht am Pult. Der Lehrer fragt ihn: "Na mein Junge, wie heißt du?" - "Otto Meier." - "Und dein Alter?" - "Kurt Meier."

Der Lehrer:" Wer von euch glaubt, er sei dumm, der steht jetzt auf." Ausgerechnet der Klassenbeste und Streber steht auf. Erstaunt fragt der Lehrer: "Du glaubst von dir, daß du dumm bist?" - "Nein, aber ich kann sie doch nicht alleine stehen lassen!"

Der Lehrer stell David folgende Frage: "Angenommen, du hättest 5 EURO und du würdest deine Mutter um weitere 4 EURO bitten, wieviel Geld würdest du dann haben?" - David: "5 EURO!" - "Kannst du denn immer noch nicht rechnen?" - Doch schon, aber Sie kennen meine Mutter nicht!"